Seminarziele:

Jede(r) der TeilnehmerInnen formuliert bzw. konkretisiert ihr persönliches Trainingsziel und erreicht dieses Ziel.

Teilnehmerkreis:

Führungskräfte und Mitarbeiter aus allen Unternehmensberei- chen, die ihre rhetorischen Fähigkeiten, z.B. in

  • Führungssituationen
  • Präsentationen
  • Meetings

Konflikten durch wirkungs- orientiertes Sprechen und Verhalten verbessern möchten.

Voraussetzungen:

Reflexion der persönlichen Motivation und der individuellen Ziele zur Teilnahme an diesem Kurs. Hierzu beantworten die TeilnehmerInnen vorab einen Fragebogen.

Intensivseminar: Ganzheitliche Rhetorik

Seminarinhalte:

Die Kursinhalte orientieren sich den Trainingszielen der TeilnehmerInnen hinsichtlich der Verbesserung ihrer rhetorischen Fähigkeiten.

Als Ziele werden beispielsweise genannt:

  • konstruktives Umgehen mit Lampenfieber
  • erfolgreiches Führen wichtiger Kundengespräche
  • selbstbewusstes Auftreten bei Kundenpräsentationen
  • Mitarbeiter motivieren bei Delegationsgesprächen.

Diese Ziele werden dann im Seminar weiter konkretisiert.

Methode:

Der Kurs basiert auf dem von Susanne Spieß entwickelten
Ansatz der ganzheitlichen Rhetorik. Hierbei wird jedes Teilnehmerziel unter den 3 Aspekten:

 

Situation

   

Persönlichkeit

 
 
  













Intuition
   
 

Verhalten

 

 

 

  • Persönlichkeit (v.a. Methoden des NLP)
  • Situation (systemische Betrachtung, Berücksichtigung der Vorgeschichte)
  • Techniken (Rhetorische Stilmittel, Kommunikations- techniken, Stimm- und Sprechübungen, Körpersprache, Formulierungshilfen.) beleuchtet.
  • Angesetzt wird jeweils an der Stelle, die den größten Hebel für Veränderung und damit Erreichen des Ziels verspricht.
  • Die eigene Intuition wird als wesentlicher Faktor zur Lösungsfindung und Zielerreichung nutzbar gemacht.
  • Als Hintergrundinformation werden wann immer es sich anbietet Modelle z. B. aus der Kommunikationspsychologie vorgestellt.

Das Training bietet eine Kombination von Training und Coaching:

  • Konkrete Zielformulierung
  • Trainieren neuer Verhaltensweisen
  • Aufbauen nützlicher innerer Gefühlszustände und hilfreicher Einstellungen.
  • Die Teilnehmer lernen voneinander an und durch die verschiedenen Zielbearbeitungen.

 

Dauer: 

Beispielsweise: 3 Tage:

Teilnehmerzahl: 8 Personen

Erfahrung:

Dieses Seminarkonzept führe ich seit nunmehr 7 Jahren erfolgreich durch.

Preise: für Inhouse und offene Seminare auf Anfrage.